Besser Content ohne SEO-Bullshit

Ist es möglich, Google auszutricksen? Vermutlich nicht – wie die letzten Core-Updates zeigen. Deshalb gehört zu keiner Online-Marketing-Strategie mehr ein Content-Konzept, in welchem SEO-Tricks die Hauptrolle spielen. Im Gegenteil! Wer 2020 noch glaubt, dass „holistische Landingpages“, „semantische H-Auszeichnungen“ oder „WDF*IDF“ für Top-Rankings sorgen, hat schon lange keine Suchergebnisse mehr angeschaut. Im Vortrag stellt Eric Kubitz die wichtigsten Bestandteile der Inhalte vor, die Besuchern und (deshalb) auch der Suchmaschine schmecken.

Eine Homepage soll verkaufen – bezahlbar sein – Wunschkunden gewinnen

Welche Serviceleistungen decken im Berufsbild „Webdesign - Homepage Erstellung" das tatsächliche Bedürfnis des Kunden ab? Wenn wir die Kundenwünschen an das Profil Webdesign "Gestaltung der Internetseite" uns anschauen, dann sind diese enorm gewachsen. Zum Beispiel: Die Starthilfe beim Erstellen einer Homepage, genau nach Vorstellung, soll fast keine Kosten verursachenDie Internetseite soll nicht nur schön aussehen … Weiterlesen Eine Homepage soll verkaufen – bezahlbar sein – Wunschkunden gewinnen

Facebook neues Test-Tool – Fotos auf Google und andere Plattformen übertragen

Facebook testet ein neues Tool, das den Nutzern die Möglichkeit gibt, Fotos und Videos zwischen Facebook und anderen Plattformen zu verschieben, kündigte das Unternehmen am Montag in einem Blogbeitrag an.

Nun von Google bestätigt – es wurde ein neuronales Matching in der Suche hinzugefügt

Ein neuronales Matching ermöglicht Google, besser zu verstehen, wann bestimmte Anfragen der Benutzer eine lokale Suchabsicht haben. Dies auch wenn der Firmenname oder die Beschreibung nicht enthalten sind.

Datenschutzkonsortium: Google, Intel und Microsoft schließen sich zusammen

Mit anderen wichtigen Unternehmen wollen die Technologieriesen Google, Intel und Microsoft ein Datenschutzkonsortium gründen. Gehostet soll das Konsortium von der Linux Foundation werden.  Durch vertrauliche Datenverarbeitung können verschlüsselte Daten im Arbeitsspeicher verarbeitet werden, ohne, dass sie dem Rest des Systems ausgesetzt werden. Die Gefährdung für die vertrauliche Daten werden so verringert und die Kontrolle sowie … Weiterlesen Datenschutzkonsortium: Google, Intel und Microsoft schließen sich zusammen