Mit welchen Social-Media-Trends kann in 2015 gerechnet werden

Zum Start vorab ein kurzer Video-Clip und die Sichtweise von Christian Rätsch (Saatchi & Saatchi)

Verbindung entsteht erst durch Emotionen und Vertrauen – mit Werten binden


Weltweit werden Buchungen, Transaktionen, zwischenzeitlich ausschliesslich über das Internet erstellt.

Welches Tool aus dem Online-Marketing-Mix ist die effektivste für die Vermarktung von meinen Produkten und meiner Dienstleistungen?

Diese Frage stellen sich gerade in Deutschland verschiedensten Dienstleister und Unternehmer unterschiedlichster Branchen. Die einheitliche Antwort wird sicherlich das Social Media werden. Laut Statista gibt es bereits über 1,79 Milliarden Nutzer in den sozialen Medien im Jahr 2014. Und es wird den Hochrechnungen zufolge im Jahr 2018 über 2,44 Milliarden erreichen. Den größten Anteil wird das integral geführte Social Media Marketing sein. Das SocialWeb wird die große Marketing-Plattform in naher Zukunft.

Fast jedes Jahr entstehen neue Trends für das Social Media. Mit welchen Social-Media-Trends können in 2015 gerechnet werden:

  • Social Media wird erhöht für mobile Geräte ausgelegt werden
    Bilder werden im hohen Umfang verwendet
    Kurze lebendige Video-Clips werden mehr die User ansprechen
    Das Echtzeit-Marketing wird deutlich steigen.
    Messangers sowie International aufgestellten Business-Portalen werden die beliebtesten Plattformen.
    Integral, im Trend liegend und Kreativität wird das Gebot der Stunde werden.

Social Media Marketing zu Go Mobile

Dieser Trend begann schon ein paar Jahre zurück und wird sich im Jahr 2015 fortsetzen. Immer mehr Menschen greifen über ihre mobilen Geräten auf die für sie wichtigste Social Media Community zu.
In der Tat zeigen die jüngsten Entwicklungen, dass der Anstieg der Zahl der Anwender, die nur über ihr Handy auf das SocialWeb zugreifen, viel höher ist, als jene, die eine andere Form der Geräte nutzen.

Eine Reihe von neuen Anwendungen für die Social Media-Plattformen werden entstehen. Diese neuen Anwendungen erleichtern den Benutzern den flexiblen Austausch in den Communities. Zu jeder Uhrzeit und egal wo auf der Welt.

Verwendung von Bildern auf dem Vormarsch

Losgelöst im Urlaub - Glücklich verträumt

Das alte Sprichwort gilt immer noch: „Ein Bild mit Sicherheit spricht mehr als tausend Worte. Es ist bewiesen, dass die Menschen viel schneller auf Imageanzeigen reagieren als auf textbasierte Anzeigen. Eine hohe emotionale Aussagekraft haben Fotografien von Menschen.

freerider

Es ist eine bekannte Tatsache, dass visuelle Inhalte länger im Langzeitgedächtnis bleiben. Daher haben diese mehr Einfluss als ihre textbasierten Pendants. Im Jahr 2015 wird von den Unternehmen erwartet, Bildmaterialien oder Video-Clips zur Verbreitung des Inhaltes zum Nutzen des eigenen Angebotes zu verwenden.

Vermarktung über kurze Videos

Visuelle Inhalte haben immer einen großen Einfluss auf die Marketing-Bemühungen. So wird dieser Einsatz auf allen Social Media Plattformen sich voraussichtlich im Jahr 2015 erhöhen. Der Einsatz von visuellen Inhalten auf Social Media wird nicht auf nur Bilder begrenzt sein. Mit schwindender Geduld der Menschen, werden kurze Videos als eine neue Art der neueren Kommunikation in naher Zukunft entstehen. Video-Marketing wird im Jahr 2015 einer der wichtigsten Formen des Marketings auf den Social Media Plattformen sein.

Filme selbst zu erstellen, kann mitunter sehr aufwendig und teuer werden. Denn qualitativ weniger hochwertige Filme generieren nicht unbedingt den gewünschten Effekt.

Not everyone can own a Toyota Hilux – the unbreakable Hilux demands an equally unbreakable driver. Nothing less.


Unternehmen sollten mit kurzen und informativen Videos zu ihren Produkten und Dienstleistungen arbeiten. Und dies wird einer der besten Wege werden, um sich mit der Zielgruppe innerhalb der kürzesten Zeit zu verbinden. Interaktive Videos werden das Sagen im Jahr 2015 haben. Plattformen die exzellente Video-Marketing-Möglichkeiten bieten, werden wahrscheinlich mehr und mehr an Popularität im Laufe des Jahres gewinnen.

Echtzeit-Marketing (Integrales Marketing) um Kunden zu bedienen

Social Media ist eine hervorragende Plattform für die Unternehmen direkt mit ihren Kunden in Verbindung zu treten. Die meisten Unternehmen werden weiterhin diese Gelegenheit nutzen. Der Begriff der Echtzeit-Marketing wird mehr und mehr populär.

Eine schnelle Reaktion wird erforderlich werden um die Kommentare und Fragen, der Endnutzer und potenziellen Kunden auf den Social Media Plattformen, zu veröffentlichen. Die Unternehmen, bzw. die Social Media Marketer, werden integral arbeiten und alle verschiedenen Möglichkeiten nutzen, um mit dem Publikum auf einer regelmäßigen Basis verbunden bleiben zu können.

Die meisten der großen Social Media Plattformen wie Twitter und andere, werden auch im Jahr 2015 relevant bleiben. Allerdings wird der Vermarkter mehr Geld zahlen müssen, zum Beispiel auf einer Plattformen wie Facebook. Daher müssen Unternehmen ihre Budgets für das Social Media Marketing in 2015 deutlich erhöhen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close